mac | Apple Mail & das Kopieren von EMail-Adressen

Apple Mail Icon

Unter Apple Mail optimieren hatte ich bereits schon geschrieben, was es für Möglichkeiten gibt Apple Mail an seine eigenen Bedürfnisse anzupassen. Mit dem Umstieg auf 10.6 hat sich nicht soviel in Apple Mail verändert. Ein komisches Verhalten ist aber dazugekommen: Wenn man unter 10.5 eine Emailadresse mit dem Sekundärklick ausgewählt hat und auf  „Adresse kopieren“ geklickt hat,

Apple Mail - Copy address

dann befand sich in der Zwischenablage die reine Email-Adresse – mit dem Wechsel auf 10.6 wird nun zusätzlich der Name hinzugefügt und die Email-Adresse in spitze Klammer gesetzt. Dieses nervige Verhalten kannte ich bis dato nur von Microsoft Outlook.

Kopierte Email-Adresse neu

Durch den Beitrag E-Mail-Adresse mit oder ohne Namen bin ich aber auf die Lösung gestossen. Die Befehlszeile

defaults write com.apple.mail AddressesIncludeNameOnPasteboard -bool NO

Stellt wieder den alten, wohl bekannten Zustand wieder her.

Kopierte Email-Adresse alt

Ein Gedanke zu „mac | Apple Mail & das Kopieren von EMail-Adressen

  1. Pingback: bash | Shell einrichten | controlc.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.