mac | iTunes und das Link-Zeichen (auf ein Neues)

Apple treibt es immer bunter mit den internen Verlinkungen in iTunes. Ich weiß gar nicht, wann Apple das Verhalten bzw. das Aussehen des Link-Zeichens verändert hat (ich nehme an mit Version 10.5 kam dies).

Auch dieser Titel gibt nicht meinen normalen Musikgeschmack wieder 🙂

Diese Drop-Down-Box zumindest nervt gewaltig, Ping wollte ich so oder so nicht nutzen – kann alles weg.

Es reicht zumindest nicht mehr aus einen kleinen Befehl aufzurufen um das Verhalten des Link-Zeichens wieder auf die eigene iTunes-Mediathek zu lenken. Jetzt muss es schon eine ganze Latte an Befehlen sein:

defaults write com.apple.iTunes invertStoreLinks -bool YES
defaults write com.apple.iTunes disablePingSidebar 1
defaults write com.apple.iTunes hide-ping-dropdown 1
defaults write com.apple.iTunes show-store-link-arrows 1

Das alles ins Terminal bei geschlossener iTunes-Anwendung eingeben und nach dem Starten von iTunes sieht es nun wieder ordentlich aus und mit dem kleinen Pfeil neben Album/Interpret/ect. sucht ihr in Eurer eigenen iTunes-Mediathek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.