Archiv der Kategorie: wordpress

wordpress | Bilder mit individuellem Upload-Datum importieren

Bei der Migration eines alten Blogs in die neue Multisite-Installation bin ich auf massive Probleme mit den Media-Elementen gestossen. Da die Anzahl der Beiträge nicht so groß ist, mir der Blog aber ob des Inhalts wichtig ist, habe ich mich dazu entschlossen die Media-Elemente neu in die Artikel einzubinden. Leider wurden beim automatischen Import nicht alle Media-Elemente übernommen, so dass ich mich entschieden habe alle Meldia-Elemente neu zu importieren. Der Authenzität willen wollte ich aber, dass die URL der Media-Elemente wie auch das im WordPress-Backend angezeigte Upload-Datum dem originalen entspricht. Leider gibt es genau diese Funktion im WordPress aber nicht, so dass ich mir selber ein Skript basteln musste.

blog | wordpress auf https umstellen

Nein, ausschlaggebend für diesen Blogpost ist nicht die Ankündigung von Google zukünftig mit SSL abgesicherte Seiten im Ranking weiter nach vorne zu bringen sondern schlicht und ergreifend: Weil ich es kann!
Eigentlich spielte ich schon lange mit dem Gedanken alle von mir technisch betreuten Webseiten mit einem SSL-Zertifikat zu versorgen. Ich mochte aber nicht unbedingt (viel) Geld für solche Zertifikate auszugeben, gleichzeitig wollte ich aber auch keine selbsterstellten Zertifikate oder Zertifikate von einer CA, welche nicht von den meisten Betriebssystemen und/oder Browsern von Hause aus unterstützt werden, einsetzen. Schließlich bin ich bei StartSSL gelandet, die einjährige, verlängerbare Zertifikate für kein Geld anbieten. Aber ich will nicht erklären, wie ich mir Zertifikate erstellen lasse (darauf geh ich vielleicht in einem seperaten Artikel ein), sondern wie ich eine laufende WordPress-Installation auf HTTPS umstelle.

blog | Blogroll, Linkliste – oder was?!

Der ad hat die berechtigte Frage nach den Blogrolls aufgeworfen: „Wer hat sie noch und wer nutzt sie wirklich?“

Ich muss zugeben, ich habe die Linkliste (ich finde der Begriff sagt mehr aus als Blogroll) bisher nicht wirklich bestückt und auch noch nicht in der Seitenleiste eingeblendet. Dabei nutze ich auf anderen Blogs schon ganz gerne mal deren Linkliste um meinen Horizont zu erweitern. Aus diesem Grund habe ich meine Linkliste nun aktiviert und werde so nach und nach diese mit Links füttern, die ich zur Zeit als RSS Feed auch abonniert habe. Wie ad verwende ich das WordPress Plugin Better Blogroll und lasse die Links darin auf Zufallsbasis rollieren – da passt jetzt wohl der Begriff „Blogroll“ auch, oder :)?

blog | Neue Rubrik „Fundstücke“ eingeführt

Immer wieder stolpere ich auf der einen oder anderen Internetseite auf witzige, nachdenkliche, traurige, erstaunliche Videos, Bilder oder ähnliches. Da dies nicht wirklich zum Thema meines Blogs paßt, ich aber auch keinen Side-Blog dafür aufmachen wollte und auch meine Umwelt nicht mehr mit Links via ICQ/IRC/Jabber/Skype belasten will, habe ich mich dazu entschlossen eine Rubrik/Kategorie Fundstücke zu eröffnen, wo diese Dinge unkommentiert landen.

Diese Beiträge in dieser Kategorie landen nicht auf der Hauptseite, sondern nur auf einer speziell dafür eingerichteten Seite dieses Blogs.

Solltet Ihr Links finden, die es wert sind auf dieser Seite zu landen, so kontaktiert mich bitte!

Ein besonderer Dank geht an fidel, der mir mit dem richtigen Plugin und einigen Tipps geholfen hat, das Ganze zu realisieren.

blog | Neues Theme aktiviert

Ich suche schon seit Langem nach einem WordPress Theme, was meinen Ansprüchen gerecht wird – ausprobiert habe ich viele und richtig gerecht ist denen keins geworden. Dabei habe ich gar nicht so große Anforderungen. Es sollte recht unaufällig daherkommen, mit Widgets umgehen können und – und das empfinde ich heutzutage als sehr wichtig: Es sollte sich nicht auf ne maximale Breite von 600 Pixel oder vielleicht sogar weniger beschränken. So richtig gefallen mir ja die Themes, die keine feste Breite haben. Aber diese Themes sind rar. Auch hat man dann das Problem, das das Layout eventuell etwas zerschossen wird. Alles nicht so einfach.

Durch Zufall bin ich auf das monochrome 1000 Theme gestoßen – ich werde es wohl mal ne Weile ausprobieren.

Sagt mir doch bitte: Findet Ihr es besser/schlechter als das Vorherige? Und noch wichtiger: Funktioniert alles wie bisher?