wordpress | Bilder mit individuellem Upload-Datum importieren

Bei der Migration eines alten Blogs in die neue Multisite-Installation bin ich auf massive Probleme mit den Media-Elementen gestossen. Da die Anzahl der Beiträge nicht so groß ist, mir der Blog aber ob des Inhalts wichtig ist, habe ich mich dazu entschlossen die Media-Elemente neu in die Artikel einzubinden. Leider wurden beim automatischen Import nicht […]

mac | Kompilieren unter OS X 10.9 Mavericks

Da ich mein System eh vergurkt hatte und als eines der wichtigsten Feature die bessere RAM-Verwaltung von OSX Mavericks gelobt wurde (ich besitze immer noch ein Macbook Pro 3.1 mit 4GB RAM), habe ich die Gunst der Stunde genutzt und mir ein frisches Mavericks installiert. Da auch bei Mavericks -Apple ich kann Dich echt nicht […]

bash | Abgestürzte ssh-Sitzungen beenden

Ab und an reagieren SSH-Sessions nicht mehr und damit ist das komplette Terminal blockiert. Das liegt meist daran, das die Netzwerkverbindung unterbrochen wurde – sei es auf Grund von Netzwerkfehlern oder weil das Notebook in den Energiesparmodus gegangen ist. In solchen Fällen habe ich immer das Terminal-Fenster geschlossen, was ich ziemlich nervig fand (Stichwort: Fensteranordnung […]

mac | OSX Lion und die aktuellste BASH-Shell

Man sollte meinen, das Apple mit der Herausgabe eines neuen Betriebssystems nach knappen zwei Jahren auch alle Komponenten auf den aktuellsten Stand bringt – zumindest in Bezug auf die Standard-Shell Bash trifft das auf jeden Fall nicht zu. Auch in OS X Lion 10.7 ist die mitgelieferte Bash-Version die 3.2.48 – die letzte Überarbeitung der […]

mac | OSX und die Shell

In MacOSX ist die Standardshell Bash – leider in der ca. fast schon zwei Jahre alten Version 3.2.48. Das wird jetzt nicht jeden stören, da nicht jeder auf der Kommandozeile arbeitet. Wer aber, wie ich, ab und an ein Shell-Script erstellt, wird vielleicht schon mal mit der „neuesten“ Version 4.1 geliebäugelt haben. Hervorzuheben sind There […]

bash | History aufwerten

Wenn man öfter auf der Kommandozeile arbeitet lernt man die History-Funktion zu schätzen. Hier eine lose Aufstellung einiger Möglichkeiten, wie man die History-Funktion noch weiter aufbohren und an seine Bedürfnisse anpassen kann. Update: Aufgrund von weiteren Recherchen und des Kommentars auf macfidelity habe ich diesen Artikel noch einmal überarbeitet und weitere Informationen hinzugefügt.

bash | Shell einrichten

Gerade bei OSX kommt man ja meist drumherum mit der Kommandozeile zu arbeiten – dabei kann man in der Shell einiges schneller bzw. einfacher machen und um gewisse Einstellungen von OSX (wie zum Beispiel hier und hier beschrieben) zu ändern kommt man nicht umher das Terminal zu öffnen.

bash | schnelles Backup anlegen

Bei Jann habe ich Folgendes unter dem Stichwort In der Shell schnell mal alle Dateien im Verzeichnis nach *.bak sichern gelesen: Kurznotiz, gilt für Mac / Linux / Unix / (bei Windows hilft nur “format c:” ) Oft muss ich in einem Ordner schnell mal alle Dateien sichern als Backup da ich sie im nächsten […]

debian | Zertifikaterstellungsskript

Wenn man mit https seine Webseiten bzw. deren Kommunikation oder aber das Senden von Emails über SSL absichert, dann kommt man nicht drumherum ab und an ein neues Zertifikat auszustellen. Da ich das nicht jeden Tag mache und mich dann immer wieder totsuche, habe ich mir ein kleines Skript geschrieben: #! /bin/sh cd /etc/ssl openssl […]