debian | selbstgehosteter DynDNS-Dienst – der Client-Teil

Ich hatte es schon lange versprochen, es wurde auch schon per Kommentar eingefordert und doch bin ich bisher nicht dazu gekommen: Die Erklärung, wie man für einen selbstgehosteten DynDNS-Dienst den Client so konfiguriert, dass er seinen DNS-Eintrag dynamisch aktualisieren kann. In der folgenden Erklärung gehe ich davon aus, dass der Server, wie in dem Artikel […]

debian | selbstgehosteter DynDNS-Dienst

DynDNS steht für Dynamisches DNS. Normalerweise ist DNS relativ statisch – schon alleine, weil die TTL (Time-to-live) einer DNS-Zone, üblicherweise bei einem Tag liegt, d.h. die DNS-Server fragen die entsprechende DNS-Zone nur einmal am Tag nach Aktualisierungen ab. Außerdem werden die Einträge in den DNS von einem Administrator gemacht. In bestimmten Fällen ist es aber […]

mac | simples wake on lan

In der gesamten relevanten Computerwelt kann man, wenn man einen entfernt stehenden Computer bedienen will der ausgeschaltet, aber im Standby ist, das sogenannte Wake on Lan benutzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Computer via Wake on Lan zu wecken, die meist genutzteste ist aber das Magic Packet. Aber kann das auch ein Mac? Die klare […]

mac | WM und EyeTV – Vuvuzelas filtern mit Boardmitteln

Es wurde schon viel im Netz zum Thema Vuvuzela geschrieben. Die Meinungen zu diesen Krachmachern gehen weit auseinander – viele mögen sie nicht und wollen den Klang der Vuvuzelas gerne herausgefiltert werden. Da mit einer Filterung auch der allgemeine Klang verändert wird kann ich durchaus nachvollziehen, warum die Fernseh- und Radiosender nur sehr sanft an […]

bash | History aufwerten

Wenn man öfter auf der Kommandozeile arbeitet lernt man die History-Funktion zu schätzen. Hier eine lose Aufstellung einiger Möglichkeiten, wie man die History-Funktion noch weiter aufbohren und an seine Bedürfnisse anpassen kann. Update: Aufgrund von weiteren Recherchen und des Kommentars auf macfidelity habe ich diesen Artikel noch einmal überarbeitet und weitere Informationen hinzugefügt.

mac | Apple Mail und das Füttern von Spamassassin mit Spammails

Ich betreibe meinen eigenen kleinen Mail-Server, auf dem auch eine Filterung nach Spams und Viren mit den OpenSource-Produkten amavisd-new und spamassassin stattfindet. Trotz alledem rutscht die eine oder andere Mail durch, was mich natürlich dazu animiert, meiner Filterkombination diese Mails noch einmal explizit als Spam vorzuwerfen, damit diese dazulernen kann. Ich möchte zeigen, wie einfach […]

openwrt | Kompilierungsumgebung aktualisieren

Nachdem ich, wie in dem Artikel OpenWRT und eigenes Image bauen beschrieben, meine Kompilierungsumgebung für OpenWRT gebaut und mein erstes eigenes Image für meinen Router kompiliert habe, möchte ich jetzt zeigen, wie man sich ein neueres Image kompilieren kann. OpenWRT wird ständig weiterentwickelt – Fehler werden ausgemerzt, neue Funktionen werden eingebaut. Der Quellcode, gerade in […]

bash | Zeilen in Dateien löschen

Wer kennt das nicht? Da experimentiert man mit virtuellen Maschinen rum und jedes Mal wenn man eine VM neu installiert bekommt man die obige Fehlermeldung. Bisher habe ich mit vi in der  Datei ~/.ssh/known_hosts die entsprechende Zeile gelöscht. Mit folgender Befehls-Zeile sed -i -e 10d ~/.ssh/known_hosts kann man schnell die Zeile 10 der entsprechenden Datei […]

openwrt | OpenVPN mit Weboberfläche unter OpenWRT

Wie ich schon hier und hier geschrieben habe, nutze ich auf meinem Router OpenWRT. Hauptziel meiner anderen Artikel war, aufzuzeigen, wie man sich ein eigenes Image für den Router bauen kann. In diesem Artikel möchte ich nun zeigen, wie man sich ein OpenWRT Image bauen kann mit dem man OpenVPN über eine Weboberfläche konfigurieren und […]